Die Jugendbewegung der Familie de Santa María

Die Jugendbewegung der Familie de Santa María ist eine apostolische Bewegung, die jungen Menschen eine umfassende menschliche und geistliche Ausbildung gemäß dem Charisma von P. Tomás Morales anbietet. Durch eine ganzheitliche christliche Pädagogik will sie die Jugendlichen zu reifen Persönlichkeiten heranbilden, die später als Eheleute, Eltern, Gottgeweihte oder Priester in Kirche und Gesellschaft Verantwortung übernehmen und dadurch nachhaltig mitwirken können am Aufbau einer neuen Zivilisation der Liebe. Sie steht also „im Dienst der ganzen Kirche, all ihrer Werke“ (P. Tomás Morales) und ist offen für alle Berufungen. Ihre Charakteristika sind ein freundlicher Familiengeist, Freude am Glauben, Liebe zu Maria, Treue zum Papst und zum kirchlichen Lehramt, eine differenzierte Ausbildung, die allen Bedürfnissen der Person Rechnung trägt, Selbstüberwindung und die Suche nach der eigenen Berufung.

Die Aktivitäten unserer Jugendbewegung verfolgen diese angestrebten Ziele, indem sie zu einem Leben der Heiligkeit einladen, das geistliche Leben fördern, das missionarische Verantwortungsbewusstsein wecken und eine solide menschliche Erziehung anbieten, die das Denken schult, den Willen stärkt und zu einer ausgeglichenen Emotionalität führt. Dazu bietet die Milicia ein vielfältiges Programm an von Gruppenstunden, Studienzirkeln und thematischen Wochenenden über Gottesdienste, Einkehrtage und Exerzitien bis hin zu Zeltlagern, Wallfahrten und Sportfreizeiten. In München und Bonn treffen sich seit einigen Jahren bei den Cruzadas de Santa María regelmäßig einige Mädchen und Jugendliche, um die Jugendbewegung auch in Deutschland aufzubauen. Wer sie näher kennen lernen möchte, ist herzlich zu den Gruppenstunden und vielfältigen Aktivitäten eingeladen. 

Kontakt

Wer sich für unsere Jugendbewegung interessiert, kann gerne mit uns Kontakt aufnehmen:

Ansprechpartnerin für unsere Juveniles (7 bis 14 J.): 

Veronika Stephan 
Paosostr. 8, 81243 München

Ansprechpartnerin für Militantes und junge Frauen (15 bis 35 J.):

Kristin Ernst
Paosostr. 8, 81243 München

Ansprechpartnerin für Mädchen und junge Frauen in Bonn:

Sabine Staab 
Kreuzherrenstr. 55, 53227 Bonn

Unsere Angebote 2017 

Ignatianische Schweigeexerzitien für junge Frauen

4.-8. Januar (Bonn)
27. Februar - 3. März (München)
7.-11. April (Bonn)
24.-28. Mai (München und Bonn)
05.-10. September

Oasentage der Stille: Ignatianische Einkehrtage für junge Frauen

3.-4. Februar
3.-4. März
7.-8. April
5.-6. Mai
2.-3. Juni
7.-8. Juli
1.-2. September
6.-7. Oktober
3.-4. November
1.-2. Dezember

Save the date: Specials 2017

28. Februar - 2. März: Ski & Spirit. Winterfreizeit in den Alpen 
12.-16. April: Kar-und Ostertage in Südtirol
29. April - 1. Mai: Pilgerfahrt nach Fatima zum 100. Jubiläum der Erscheinungen 
3. Juni: Pfingstvigil im Haus St. Benedikt (Beginn: 18:00 Uhr) 
29. Juli - 4. Aug.: Spirit up! Sommerfreizeit in den Alpen    
07. Dezember: Vigilfeier zum Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens (Beginn: 18:00 Uhr)

Nähere Informationen zu den aktuellen Terminen unter Veranstaltungen.